Sozialrechtliche Absicherung von Kunstschaffenden

Sozialrechtliche Absicherung von Kunstschaffenden

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: Oberösterreich unterstützt IG-Netz und stärkt soziale Absicherung von darstellenden Künstler/innen der freien Szene

Die Corona-Pandemie hat große Auswirkungen auf den Kunst- und Kulturbereich. Gerade die sozialrechtliche Absicherung von Kunstschaffenden ist ein zentrales Thema. Als Beitrag zur besseren sozialen Absicherung von Künstlerinnen und Künstlern der freien Szene im Bereich der darstellenden Kunst wird sich das Land Oberösterreich daher ab sofort am IG-Netz der IG Freie Theaterarbeit beteiligen, gibt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer bekannt.

„Mit diesem Schritt wollen wir zeigen, dass die Verbesserung der soziale Lage und Absicherung von Künstlerinnen und Künstlern der freien Szene ein wichtiges Thema ist, zu dem wir auch von Seiten des Landes einen Beitrag leisten wollen“, betont Stelzer. „Ich bin überzeugt, dass die Beteiligung Oberösterreichs am IG-Netz langfristig einer besseren sozialrechtlichen Absicherung von Kunstschaffenden dient.“

Das IG-Netz wurde 1991 gegründet, um sozialversicherungsrechtlich sichere Anstellungen von Künstlerinnen und Künstlern im Bereich der freien Theaterszene voranzubringen. Bisher konnten aber nur jene oberösterreichischen Gruppen über das IG-Netz gefördert werden, die auch vom Bund unterstützt wurden.

Mit der Beteiligung Oberösterreichs am IG-Netz können nun auch freie Theatergruppen, die keine Bundesförderung erhalten, aber vom Land Oberösterreich gefördert werden, um Unterstützung ansuchen. 2018 wurden rd. 42.800 Euro an oberösterreichische Theatergruppen der freien Szene ausgezahlt. Mit dem Beitritt des Landes wird dieser Beitrag spürbar steigen (Zuschuss Land OÖ: rd. 15.600 Euro).

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: ©Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

23. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

Zeitgenössische Kunst zu unterstützen bedeutet auch, Kunstschaffende vor den Vorhang zu holen

Kunstmesse „Parallel Vienna“

22. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Kunstmesse „Parallel Vienna“

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

 Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

20. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

„Unser erstes Konzert nach der längsten Generalpause in der Orchestergeschichte heute Abend in Gmunden!“ Diesen Satz postete das Bruckner Orchester Linz am...

Landespreise für initiative Kulturarbeit an Kulturverein Schlot und Kulturverein 20ger Haus

28. 08. 2020 | Kunst und Kultur

Landespreise für initiative Kulturarbeit an Kulturverein Schlot und Kulturverein 20ger Haus

Am Donnerstag, 27. August 2020, war es nun soweit: im Rahmen eines Festaktes im Ursulinensaal des OÖ. Kulturquartiers hat Landeshauptmann Mag. Thomas Stelz...

LH Mag. Thomas Stelzer gratuliert Franz Welser-Möst zum 60. Geburtstag

16. 08. 2020 | Kunst und Kultur

LH Mag. Thomas Stelzer gratuliert Franz Welser-Möst zum 60. Geburtstag

Am 16. August 2020 feiert Franz Welser-Möst seinen 60. Geburtstag. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer würdigt den Dirigenten und Musiker als einen der „re...